Aktuelle Zeit: So 17. Feb 2019, 06:51

Neues aus Frankfurt

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2421 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 158, 159, 160, 161, 162
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 09:13   
Rennleitung

Registriert: So 15. Apr 2018, 08:29
Beiträge: 105
"Was wollen Sie eigentlich mit Ihren ewigen Wiederholungen bezwecken? Fake News? Meinungsbildung? Manipulation?
Sie haben doch sogar einen Posten im Direktorium. Gehen Sie hin. Nehmen Sie an den Sitzungen teil. Nehmen Sie Einfluss und beschweren sich nicht hier. Was hätten Sie besser gemacht in Frankfurt - ausser nichts...."

Das habe ich auch gehört, er soll sogar einen Posten haben, wenngleich ich das nicht als Posten bezeichnen würde, sondern ein Mandat. Aber egal. Was ich auch gehört habe ist, daß er wegen der leidigen Gesundheit nicht nach Köln kommen konnte, aber immerhin vorher eine Nachricht an seine Kolleginnen und Kollegen geschrieben hat, wegen dieser leidigen Geldgeschichte und dem Penisbruch und dem ganzen Elend, und daß vorallen Dingen Herr Woeste und Herr Vogel sehr unangenehm berührt waren in der Sitzung und vehement den Fall so dargestellt haben, daß es eine Vereinbarung mit Damen und Herren des Frankfurter Rennvereins betreffs der Rückzahlung der Prozeßkosten gäbe. Wenn auch keine Bürgschaft. Na ja, immerhin. Und nun hat auch der Präsident ein Auge drauf, wie man hört. Also, der Postenmann scheint immerhin den Mund aufzumachen, wie er auch, Gerüchten zufolge, den Mund in der BV aufmacht, wenn es um den Fall Pudwill, die neuen Rennrichter, die Peitsche und den Unfall in Horn geht.

Und was der Postenmann in Frankfurt besser gemacht hätte? Ganz einfach, er hätte wahrscheinlich die Erstinstanz bezuschußt, aber dann den Geldhahn zugedreht. Dann wären maximal die 25.000 weg gewesen. Auch viel Geld, aber nicht ganz so viel wie jetzt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 09:39   
Rennleitung

Registriert: So 15. Apr 2018, 08:29
Beiträge: 105
Und was er bezwecken möchte? Ganz einfach, er möchte wie alle alle vor ihm seine Ansichten zum Fall zum Ausdruck bringen, auch als Kontrastsprogramm und als Gegengewicht. Denn wenn er es so recht überlegt, dann herrscht in dieser Abteilung seit Jahren nur eine Ansicht vor, nämlich diejenige, die von den Gerichten nicht geteilt wird. Dazu eine eigenartige Kriegsberichterstattungsmentalität, Nachrichten von der Front, wenn man so will, letztlich aber nichts als Durchhalteparolen ohne Substanz. Nur Experte hat mehrmals versucht, diesen Unfug als das zu kennzeichnen, was er war und ist.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 12:16   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 09:32
Beiträge: 350
experte ist ja auchn experte ;)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 14:56   

Registriert: Fr 1. Feb 2019, 10:59
Beiträge: 2
paul2011 hat geschrieben:
turmaustogo ist ist Mitglied im Direktorium ? das ist doch ein Scherz. 90 % seiner Beiträge sind voller Hass gegen den Rennsport. wobei , das Direktorium besteht halt nur aus ahnungslosen Deppen. wer glaub , man kann seinen Sitz in Köln haben , wenn die Bundesregierung in Berlin ist , der ist nicht die allerhellste Lampe im Laden. Lobbyismus scheint im Wortschatz von turmaustogo & Co. nicht vorhanden zu sein.



Also ich glaube auch, dass turmaustogo/Schmelz inzwischen einen Hass auf den Rennsport, auf alle Beteiligten, auf die Rennvereine, auf die Zucht hat. War vielleicht nicht immer so, aber er versucht nur zu schaden. Etwas Positives habe ich noch nicht gehört. Eine Idee auch nicht. Etwas selber angefasst und ausgeführt hat er auch nie. In seinem Mandat war er in dem entscheidenden Moment krank. Penisbruch wohl nicht.

Sein Deckhengst jedenfalls steht auch gerade zum Verkauf, wird in Frankreich angeboten, wer bietet weniger. Bestimmt nicht aus Lust auf den Rennsport.


Was der deutsche Rennsport braucht sind Männer und Frauen die etwas anfassen, die etwas tun, die sich in Rennvereinen engagieren, die in der BV oder DVR mitwirken. Mitarbeiten. Ideen einbringen.
Was er nicht braucht sind Schlauscheißer, die alles besser gemacht hätten... und Anderen den Posten wegsitzen, die vielleicht etwas tun wollen. Es wird Zeit auch einmal den Hut zu nehmen und Platz zu machen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 15. Feb 2019, 16:27   
Rennleitung

Registriert: Di 2. Nov 2010, 07:40
Beiträge: 326
Wohnort: heart of germany
Danke Barbara K; dies war zwar erst Ihr zweiter Beitrag ....
...doch hat der mehr Sinn und Positives als alle Beiträge von Turm aus to Go. Ihm schlage ich vor sich in "ausTimetogo" umzubenennen und Taten folgen zu lassen....

Noch eine Info für die Romantiker: das Sarotti-Häuschen steht noch...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Sa 16. Feb 2019, 14:11   
Rennleitung

Registriert: So 15. Apr 2018, 08:29
Beiträge: 105
Danke an sie beide für ihre Ausführungen. Sie bestätigen meinen Eindruck von der Gemengelage um Herrn Wildenfels und seine Jünger.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2421 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 158, 159, 160, 161, 162

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2010