Aktuelle Zeit: Mo 23. Okt 2017, 05:19

Inzucht

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: So 5. Mär 2017, 22:52   
Rennleitung

Registriert: So 5. Jan 2014, 22:21
Beiträge: 2296
Wohnort: Oberharz
AMagicman hat geschrieben:
Ich habe schon selber rumgesucht, aber nichts gefunden. Gibt es schon irgendwelche Pferde mit Inzucht auf Big Shuffle auf der Bahn?

Und wenn nicht da, dann irgendwelche Fohlen, Jährlinge, Zweijährige?

Der Ellerbracke hat, wenn ich mich an die TT-Deckpläne richtig erinnere, seinem Call Me Big, einige Big Shuffle Töchter zugeführt. Herausgekommen ist dabei allerdings nichts, weil kein solches Inzucht-Produkt auf PQ verzeichnet ist. Auf PQ ist jedoch Mister Call verzeichnet, ein Call Me Big Sohn aus einer Areion-Tochter. Der war nicht schlecht, hat sich leider früh ein Bein gebrochen.

_________________
Deutsches Derby 2016
Bilder der Derby-Teilnehmer 2016


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Mo 6. Mär 2017, 10:57   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:25
Beiträge: 2165
kassandro hat geschrieben:
AMagicman hat geschrieben:
Ich habe schon selber rumgesucht, aber nichts gefunden. Gibt es schon irgendwelche Pferde mit Inzucht auf Big Shuffle auf der Bahn?

Und wenn nicht da, dann irgendwelche Fohlen, Jährlinge, Zweijährige?

Der Ellerbracke hat, wenn ich mich an die TT-Deckpläne richtig erinnere, seinem Call Me Big, einige Big Shuffle Töchter zugeführt. Herausgekommen ist dabei allerdings nichts, weil kein solches Inzucht-Produkt auf PQ verzeichnet ist. Auf PQ ist jedoch Mister Call verzeichnet, ein Call Me Big Sohn aus einer Areion-Tochter. Der war nicht schlecht, hat sich leider früh ein Bein gebrochen.


Danke. Hab gerade geguckt, Auenquelle hat ihm naturgemäß diverse Stuten gegeben, aber da kam keine Inzucht vor.

Mister Call war ok, lag knapp 9kg über dem GAG seiner Mutter (die aber keine Leuchte war), ist aber leider deren bisher einziges Produkt, so dass man da auch keine wirklichen Schlüsse ziehen kann.

Versuch macht dann in meinem Fall also kluch.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mo 6. Mär 2017, 21:11   
Rennleitung

Registriert: So 5. Jan 2014, 22:21
Beiträge: 2296
Wohnort: Oberharz
AMagicman hat geschrieben:
Danke. Hab gerade geguckt, Auenquelle hat ihm naturgemäß diverse Stuten gegeben, aber da kam keine Inzucht vor.

Doch, ich bin mir ziemlich sicher, dass Call Me Big von Big Shuffle abstammende Stuten bekommen hat. Wenn dabei aber nichts herauskommt, tauchen diese Paarungen später nirgendwo mehr auf. Man müsste mal die alten Deckpläne auf Turf-Times durchsehen. Ich halte nichts von einer Inzucht auf Big Shuffle. Big Shuffle hat im wesentlichen Gesundheit, Härte und Speed vererbt, aber wenig Klasse, und nur bei letzterer macht Inzucht Sinn.
Für deine Alexa wäre Ito meine Wahl. Vater Adlerflug hat aus einer Areion-Tochter den sehr guten Iquitos gezogen und das war bislang der einzige Versuch einer solchen Kombination. Ito sollte eigentlich noch besser passen. Ihm fehlte der 5. oder zumindest der 6. Gang. Der sollte von der Mutter kommen, so ist jedenfalls das heutige Zucht-Paradigma.

_________________
Deutsches Derby 2016
Bilder der Derby-Teilnehmer 2016


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2017, 08:32   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:25
Beiträge: 2165
kassandro hat geschrieben:
AMagicman hat geschrieben:
Danke. Hab gerade geguckt, Auenquelle hat ihm naturgemäß diverse Stuten gegeben, aber da kam keine Inzucht vor.

Doch, ich bin mir ziemlich sicher, dass Call Me Big von Big Shuffle abstammende Stuten bekommen hat. Wenn dabei aber nichts herauskommt, tauchen diese Paarungen später nirgendwo mehr auf. Man müsste mal die alten Deckpläne auf Turf-Times durchsehen. Ich halte nichts von einer Inzucht auf Big Shuffle. Big Shuffle hat im wesentlichen Gesundheit, Härte und Speed vererbt, aber wenig Klasse, und nur bei letzterer macht Inzucht Sinn.
Für deine Alexa wäre Ito meine Wahl. Vater Adlerflug hat aus einer Areion-Tochter den sehr guten Iquitos gezogen und das war bislang der einzige Versuch einer solchen Kombination. Ito sollte eigentlich noch besser passen. Ihm fehlte der 5. oder zumindest der 6. Gang. Der sollte von der Mutter kommen, so ist jedenfalls das heutige Zucht-Paradigma.


Nein, ich habe beim Direktorium die gesamten Nachkommen von Call me Big angesehen, da werden alle aufgeführt, egal ob die später laufen oder nicht. Auenquelle hat ihm keine Big Shuffle-Stuten zugeführt.

Ito habe ich auch kurz in Erwägung gezogen, aber aus mehreren Gründen verworfen. Alexa gibt, selbst wenn sie 2jährig bereits gelaufen ist, keine besondere Frühreife weiter, das muss vom Hengst kommen. Sowas erkennt man natürlich erst nach ein paar Fohlen. Eine Anpaarung mit Ito würde dementsprechend absehbar ein sog. 5-Jahres-Plan werden, das macht keinen Sinn. Die Stute von Overdose, der selbst extrem frühreif war, gefälllt mir von meinen bislang 3 Produkten deutlich am besten, ich habe den Vergleich zu den beiden Geschwistern im Jährlingsalter und da steht dieser Jährling mit Abstand an der Spitze. Das gilt es jetzt weiterzuverfolgen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2017, 08:59   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 08:37
Beiträge: 1168
@ A Magicman,

zu Ihren persönlichen Anpaarungsüberlegungen kann und will ich nichts sagen. Aber Sie sprechen da ein Problem an, dass von DD kürzlich im Rahmen seiner Kolumne in der TT etwas in den Mittelpunkt gerückt wurde. Deutschland ist nach wie vor, das Land der kalten Steherzucht. Vererber mit Frühreife und Schnelligkeit auf Kurzstrecken, leider Mangelware. Seriös standen für dieses Segment nur in den vergangenen Jahren Areion und Tertullian. Alle anderen waren nur kurzfristg tätig, entweder durch Unfall oder Verkauf ausgeschieden.

Das sieht in den anderen Rennsportländern, vor allem auf der Insel, schon ganz anders aus. Ich glaube auch nicht, dass sich bei den hier zu realisierenden Bedeckungszahlen lohnt einen erstklassigen Hengst aus diesem Segment aufzustellen. Dabei sind gerade für die kleineren Züchtern hier die besten Chancen gegeben ihre Produkte zu verkaufen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2017, 10:06   
Rennleitung

Registriert: So 5. Jan 2014, 22:21
Beiträge: 2296
Wohnort: Oberharz
AMagicman hat geschrieben:
Ito habe ich auch kurz in Erwägung gezogen, aber aus mehreren Gründen verworfen. Alexa gibt, selbst wenn sie 2jährig bereits gelaufen ist, keine besondere Frühreife weiter, das muss vom Hengst kommen. Sowas erkennt man natürlich erst nach ein paar Fohlen. Eine Anpaarung mit Ito würde dementsprechend absehbar ein sog. 5-Jahres-Plan werden, das macht keinen Sinn. Die Stute von Overdose, der selbst extrem frühreif war, gefälllt mir von meinen bislang 3 Produkten deutlich am besten, ich habe den Vergleich zu den beiden Geschwistern im Jährlingsalter und da steht dieser Jährling mit Abstand an der Spitze. Das gilt es jetzt weiterzuverfolgen.

Wenn man die Alexa-Nachkommen betrachtet, die auf der Bahn waren, dann war Antonella (von Doyen) die mit Abstand beste. Wenn sie nicht so unglaubliches Pech gehabt hätte, hätte sie sicherlich Blacktype geholt, wenn nicht mehr. Doyen ist nun ähnlich gelaufen wie Ito und hat dieselbe Eigenschaft an seine Nachkommen weitergegeben. Mit den Auenqueller Big Shuffle Stuten hat er auch eine erstaunliche Menge Frühreife gezeigt, die von Ito nicht zu erwarten ist. Von Ito darf man dafür mehr Nachhaltigkeit erwarten, für die auch Areion ganz besonders steht.

_________________
Deutsches Derby 2016
Bilder der Derby-Teilnehmer 2016


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2017, 11:01   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:25
Beiträge: 2165
CarpeDiem hat geschrieben:
@ A Magicman,

zu Ihren persönlichen Anpaarungsüberlegungen kann und will ich nichts sagen. Aber Sie sprechen da ein Problem an, dass von DD kürzlich im Rahmen seiner Kolumne in der TT etwas in den Mittelpunkt gerückt wurde. Deutschland ist nach wie vor, das Land der kalten Steherzucht. Vererber mit Frühreife und Schnelligkeit auf Kurzstrecken, leider Mangelware. Seriös standen für dieses Segment nur in den vergangenen Jahren Areion und Tertullian. Alle anderen waren nur kurzfristg tätig, entweder durch Unfall oder Verkauf ausgeschieden.

Das sieht in den anderen Rennsportländern, vor allem auf der Insel, schon ganz anders aus. Ich glaube auch nicht, dass sich bei den hier zu realisierenden Bedeckungszahlen lohnt einen erstklassigen Hengst aus diesem Segment aufzustellen. Dabei sind gerade für die kleineren Züchtern hier die besten Chancen gegeben ihre Produkte zu verkaufen.


Verstehen Sie mich nicht falsch, ich beabsichtige nicht auf Biegen und Brechen ein Produkt zu züchten, das 2j. im Juni an den Start geht und dann in BB im Auktionsrennen startet und dann hin ist, scheißegal.

Ich muss aus der Erfahrung der bisherigen Fohlen nur darauf achten, über den Hengst eine ordentliche Portion Frühreife zu bekommen, damit das daraus resultierende Fohlen dann im Frühjahr 3j. eben dabei sein KANN. Das ist die wichtigste Saison für Pferde und es ist niemandem geholfen, wenn man diese Zeit mit Warten verbringt, weil das Pferd noch nicht so weit ist - mein Verantwortungsbewußtsein meinen "Kindern" gegenüber ist dann doch so groß, diejenigen nicht starten zu lassen, die sich noch nicht anbieten.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2017, 14:05   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:55
Beiträge: 322
Die Leve'sche Stute aus den Vollgeschwistern hat übrigens eine Nennung für Düsseldorf am 14.3., scheint sich also zumindest schon anzubieten...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2017, 14:17   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 09:32
Beiträge: 284
wird aber nicht in düsseldorf am 14ten laufen :oops:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 10. Mär 2017, 14:04   
Rennleitung

Registriert: Sa 14. Jan 2012, 11:56
Beiträge: 971
Ist auch keine Stute

_________________
Besuchte Rennbahnen mit Galopprennen: Baden-Baden, Bremen, Cuxhaven, Dortmund, Düsseldorf, Gelsenkirchen-Horst, Honzrath, Hooksiel, Köln, Krefeld, Mülheim, Neuss, Sonsbeck


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 12:55   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:25
Beiträge: 2165
Da läuft derzeit noch eine Stute, die aus Halbgeschwistern gezogen wurde...

"Selma Berlin"

http://www.pedigreequery.com/selma+berlin


Hat aber bislang bei 3 Starts nichts bewegen können. Vater war bei 2 Versuchen jeweils Letzter, die Mutter bei einem Versuch ebenfalls Letzte. Viel konnte man da wohl auch nicht erwarten.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 6. Okt 2017, 10:31   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 10:37
Beiträge: 809
Ich kann mir nicht vorstellen, daß dieser Paarung züchterische Planung zugrunde lag und dabei irgendwelche Erwartungen gehegt wurden.

Vielmehr fanden wohl Hengst und Stute des gleichen Eigentümers mehrmals irgendwie zueinander, was zweimal zu Nachkommen, *2012 und *2014, führte.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2010