DAS GALOPPER-FORUM
http://www.galopperforum.de/

BBAG-Renntag am 31. Oktober 2018
http://www.galopperforum.de/viewtopic.php?f=118&t=6076
Seite 2 von 2

Autor:  dampfross [ So 28. Okt 2018, 10:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BBAG-Renntag am 31. Oktober 2018

Hier mal eine etwas andere Vorschau auf den Renntag ;)

Aus nah und fern zum Herrenkrug

In der Vorwoche besuchten Wildschweine die Magdeburger Rennbahn – unangemeldet! Es geht auch anders: Ordnungsgemäß angemeldet wurden von den Trainern die Startpferde für den letzten Renntag der diesjährigen Saison.
Für Besucher aus nah und fern wird der herbstlich bunte Herrenkrug am Reformationstag das Ziel sein.
Man könnte vermuten, dass Mr. Spock und Hexi Galaxy aus den Weiten des Universums kommen. Irrtum, aus Leipzig bzw. Luckaitz reisen sie an. Starten wird auch der noch sieglose Dreijährige Bad Dog aus dem nahen Möser. Beißt der böse Hund diesmal alle Gegner weg? Auennebel kann vor allem im Herbst einen ganzen Renntag gefährden. Zum Glück wird am Feiertag nur ein Wallach gleichen Namens aus Halle erwartet, der den angekündigten Sonnenschein nicht stören wird. Schöne Aussicht(en) also.
Mit einem vollen Bus werden Mitglieder des Leipziger Reit- und Rennvereins aus der Messestadt erwartet. Für eine internationale Note sorgen Pferde aus Tschechien, Österreich und den Niederlanden.
Sollten Jagdhornbläser den Renntag musikalisch begleiten, wäre „Sau tot“ als Halali durchaus passend.

Autor:  Baltus [ Di 30. Okt 2018, 20:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BBAG-Renntag am 31. Oktober 2018

Liebe Rennsportfreunde


Am Reformationstag ist Renntag in Magdeburg, auch morgen Abzüge in der

Sieg- und Platzwette von nur 14,5 % einschl. Rennwettsteuer.


Helft uns und setzt mal den einen oder anderen Euro auf Wetten im Herrenkrug.


Quoten von 10:10 in der Platzwette hat es schon ewig nicht mehr gegeben.


Ab 11:30 Uhr


Herzlichen Dank


Heinz Baltus

Autor:  skijump [ Mi 31. Okt 2018, 10:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BBAG-Renntag am 31. Oktober 2018

@dampfross

Meinen sie mit „SAU TOT“ den Magdeburger Rennverein? Das wird den Herrn Präsidenten aber gar nicht erfreuen!

Autor:  Glomba [ Mi 31. Okt 2018, 11:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BBAG-Renntag am 31. Oktober 2018

Offenbar vergessen einige hier, dass Wildschweine hervorragende Springer und Schwimmer sind.. :-(

Autor:  Bluecher [ Mi 31. Okt 2018, 11:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BBAG-Renntag am 31. Oktober 2018

skijump hat geschrieben:
@dampfross

Meinen sie mit „SAU TOT“ den Magdeburger Rennverein? Das wird den Herrn Präsidenten aber gar nicht erfreuen!


Haben sie nicht mitbekommen, daß Wildschweine eine wüste Sauerei auf dem Geläuf in Magdeburg veranstaltet haben?

v. Blücher

Autor:  dampfross [ Mi 31. Okt 2018, 17:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BBAG-Renntag am 31. Oktober 2018

Schaut man sich die Sieg- und Platzquoten an, machen sich die geringeren Abzüge in MD doch positiv bemerkbar.
Mal sehen, ob 2019 alle deutschen Bahnen nachziehen!

Autor:  C-Bahn [ Mi 31. Okt 2018, 21:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BBAG-Renntag am 31. Oktober 2018

Glomba hat geschrieben:
Offenbar vergessen einige hier, dass Wildschweine hervorragende Springer und Schwimmer sind.. :-(

Dann würde sich ein Seejagdrennen anbieten... :mrgreen:

Autor:  LordHill [ Do 1. Nov 2018, 16:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BBAG-Renntag am 31. Oktober 2018

https://www.volksstimme.de/sport/region ... sche-offen

Autor:  travers [ Do 1. Nov 2018, 22:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BBAG-Renntag am 31. Oktober 2018

Da der Magdeburger „Chef“ an eben dieser Stelle hier seinen diesjährigen letzten Renntag beworben und verteidigt hat, möchte ich ihm ebenfalls hier Dank und Anerkennung aussprechen!
Es war ein Hochgenuß gestern auf der Bahn zu weilen! Unabhängig davon, daß man Ende Oktober kaum besseres Rennwetter haben kann: das Geläuf präsentierte sich über jede Kritik erhaben; fest ja (woher soll Elastizität auch kommen?), aber topfeben und prima präpariert, schnell, in der Innenspur ein wenig tödlich, das mußten auch ein paar Spitzenjockeys verschmerzen, aber insgesamt bestens.
Ich habe noch nie so viele Menschen auf dieser Bahn erlebt (gibt es da vielleicht irgendwelche Vergleiche?), die Stimmung konnte gewiß als bombastisch bezeichnet werden, auch wenn lange Schlangen nicht zu vermeiden waren. Bis zum bitteren Ende ließen sich Speis und Trank erwerben (wenn auch mit etwas Geduld), ein paar Wettkassen mehr wären schön gewesen, aber das ist Meckern auf hohem Niveau und DEN Ansturm konnte sicher niemand erahnen. Eine clever aufgestellte Videowand, die der schrägen Herbstsonne trotzte und äußerst appetitliche Quoten, die auch das Spielen von Favoriten lohnenswert machten, trugen zum Gelingen bei. Ein bißchen Glück gehört bei den Abläufen freilich dazu, keine unschönen Geschehnisse, alles lief wie am Schnürchen, nur der etwas witzlose Debütant im Auktionsrennen hätte eher vom Start verwiesen gehört.
Anstelle von Schubkarrenrennen und Auftrieben von B-Promi’s gab es ein großartig angenommenes Kaltblutrennen, welches dem Auge viel bot (habe selber da noch nie Shirehorses bei gesehen!) und die Besucher selbst bei herankriechender Kälte auf der Bahn hielt. Von mir aus hätte es gerne mehr mittig plaziert werden können aber da wären sicher Einwände von wegen Geläufbeanspruchung aufgekommen. Hat wirklich Spaß gemacht! Hals und Bein für die nächste Saison!

Autor:  Baltus [ Do 1. Nov 2018, 22:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BBAG-Renntag am 31. Oktober 2018

Herzlichen Dank

Konstruktive Vorschläge werden gern angenommen und umgesetzt.

Meine größte Sorge war, dass es zu einem Zwischenfall während der Rennen kommt.
Man hätte es gleich dem Geläuf zugeschrieben, obwohl wir intensiv daran gearbeitet hatten.
Deshalb wollte ich die Kaltblüter erst zum Schluss laufen lassen.

Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern, ob Trainer, Besitzer, Reiter oder Pfleger/in.
Bei den Zuschauern sowieso.

Wer als Besitzer eine DVD haben möchte, bitte melden.
Die gibt es bei uns als Geschenk

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
© 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • http://www.phpbb.com